Springe direkt zu: Inhalt, Servicemenue, Hauptmenue

Kopf
Inhalt

Tipps für Autofahrer


 

Die Vorschriften für den Straßenverkehr sind in Europa nicht einheitlich geregelt worden. Deshalb sollten vor Fahrtantritt die Ausrüstungsgegenstände geprüft werden. Dabei ist auch der Ort der Lagerung mit ausschlaggebend. Anbei finden Sie eine Aufstellung der Ausrüstungs- und Verhaltensvorschriften, die in den Ländern gelten.
Diese Liste soll ein Hinweis für die Ausstattung bei der Anfahrt sein und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie wird nicht regelmäßig aktualisiert und angepasst. Somit muss sich der Fahrervor selbst vor Fahrtantritt an geeigneten Stellen informieren. Eine Möglichkeit bietet die Homepage "Meine-Auto.info".


  Schweiz

Symbol Erklärungen
Symbol für Erste Hilfe

Verbandskasten:

Verbandskasten wird empfohlen. Es wird vorgeschrieben, dass man als Beteiligter bei Unfällen mit Personenschaden für Hilfe zu sorgen hat.

Symbol für Warndreieck

Warndreieck:

Warndreieck muss griffbereit in der Fahrgastzelle bereitliegen. Im Kofferraum darf es nicht verstaut werden.

Symbol für Warnweste

Warnweste:

Es besteht keine Warnwestenpflicht, das Tragen wird aber empfohlen.

Symbol für Winterreifen

Winterreifenpflicht:

In der Schweiz besteht keine generelle Winterreifenpflicht. Eine Schneekettenpflicht kann in Bedarfsfall für bestimmte Strecken mittels gesonderter Beschilderung verordnet werden.

Symbol für Licht

Tagfahrlicht:

In der Schweiz besteht die Pflicht am Tage mit Licht zu fahren.

Symbol für Zubehör

Zubehör:

Keine zusätzlichen Empfehlungen.

Symbol für Feuerlöscher

Feuerlöscher:

Das Mitführen eines Feuerlöschers wird empfohlen.

Symbol mit Geschwindigkeitstafel

Tempolimits:

 -  Ortschaften:    50 Km/h
 -  Landstraßen:   80 Km/h
 -  Kraftstraßen: 100 Km/h
 -  Autobahnen:  120 Km/h

Symbol für Maut

Mautpflicht:

Es besteht in der Schweiz eine Vignettenpflicht auf Autobahnen. Auf weitere Abschnitte wird zusätzlich eine Maut erhoben, wie z.B. im Großen St. Bernhard-Tunnel.

Symbol für Versicherung

Versicherung:

Internationale Versicherungskarte für den Kraftverkehr, bekannt auch unter der Bezeichnung "Grüne Karte". Diese Versicherungskarte dient zur Bescheinigung im Ausland und sagt somit aus, dass ein Verschicherungsschutz der Haftpflichtversicherung mit den Bestimmungen des Einreiselandes besteht. Zudem enthält die Karte alle wichtigen Informationen, die zur Einreise und der Unfallregulierungen notwendig sind. Neben den Eigenen Daten finden sich auch Ansprechpartnern und das Regulierungsbüro, an dem man sich wenden kann.

Beschriftung - nach Oben

Letzte Aktualisierung: 07.08.2017 - 20:48


Menue Seitenende
Fuss