Springe direkt zu: Inhalt, Servicemenue, Hauptmenue

Kopf
Inhalt

Tourenübersicht Deutschland

In der Datenbank befinden sich 85 Toureneinträge.
Suchergebnis: Es wurden 12 Touren gefunden.

Tour  DE12:    Salzburg-Berchtesgaden  
  Deutschland / Bayern      Berchtesgadener Alpen     2020   
Wir wanderten auf den ersten zwei Etappen des Fernwanderweges Salzburg - Triest. Am Domplatz in Salzburg starteten wir und gingen entlang am Almenkanal dem Untersberg entgegen. Von Glanegg stiegen wir auf dem Dopplersteig zum Zeppezauerhaus auf. Am zweiten Tag querten wir erneut über den Dopplersteig zur Toni Lenz Hütte und über den Thomas-Eder-Steig in Richtung des Stöhrhauses. Am dritten Tag stiegen wir nach Hintergern ab und nahmen den Bus nach Berchtesgaden.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE11:    Naturpark Nagelfluhkette  
  Deutschland / Bayern      Nagelfluhkette     2019   
Die Schneeschuhtour starteten wir in Gschwend, weil der Zustieg aus Immenstadt gesperrt war. Vom Parkplatz oberhalb des Alpsee stiegen wir zum Kemptener Naturfreundehaus auf. Am nächsten Tag wanderten wir durch das Weißachtal zur Bergbahn am Hochgrat. Am zweiten Tag übernachteten wir im Staufner Haus und stiegen am letzten Tag zur Gunzensrieder Säge ab. Von dort fuhr uns ein Taxi zum Bahnhof nach Immenstadt zurück.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE10:    Mangfallgebirge  
  Deutschland / Bayern      Bayerische Voralpen     2018   
Wir freuten uns auf eine eindrucksvolle und konditionell anspruchsvolle Tour von Bad Wiessee über den Ross- und Buchstein, die Blauberge und den Bodenschneid bis an den Spitzingsee. Dabei wanderten wir am ersten Tag bis zur Tegernseer Hütte und stiegen von dort nach Wildbad-Kreuth ab. Über die Gufferthütte wanderten wir in Richtung der Bodenschneidhütte. Für die Abfahrt zum Spitzingsee mieteten wir ein Mountaincart und stiegen von dort, vorbei am Pfannengraben, zur Rotwandhütte auf. Am Abend gab es an der Hütte das obligatorische Feuer zur Sonnenwende.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE9:    Ammergauer Alpen  
  Deutschland / Bayern      Ammergauer Alpen     2017   
Wir starteten an der Schleifmühle in Unterammergau und wanderten am ersten Tag über den Kolbensattel zur Kolbenalmhütte. Zur Abfahrt nutzten wir den Alpine Coaster in Oberammergau. Dann führte uns der Weg über das Pürschlinghaus zum Schloss nach Linderhof, wo wir uns den Schlosspark anschauten und im Anschluss zur Brunnenkopfhütte aufstiegen. Von dort kletterten wir über den Klammspitzgrat zur Kennzenhütte. Am letzten Tag war der Aufstieg zum Tegelberg geplant, den wir aufgrund des Regens aber auslassen mussten.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE8:    Jubiläumsweg (Allgäuer Alpen)  
  Deutschland / Bayern      Allgäuer Alpen     2016   
Aus dem Hintersteiner Tal wollten wir über die Willersalpe zum Jubiläumsweg aufsteigen. Oberhalb des Vilsalpsees gelangten wir zum Schrecksee und von dort zur Landsberger Hütte. Am zweiten Tag wanderten wir über den Saalfelder Höhenweg und dem Jubiläumsweg zum Prinz-Luipold-Haus. Von dort ging es hinauf zum Nebelhorn mit dem Edmund-Probst-Haus. Von dort stiegen wir zum Gibelhaus ab,
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE7:    Klettersteige Zugspitze  
  Deutschland / Bayern      Wettersteingebirge     2016   
Wir fuhren mit der Seilbahn zum Osterfelderkopf und bestiegen die Alpspitze. Von dort stiegen wir über die Knappenhäuser in das Höllental ab. Von der Höllentalangerhütte wanderten wir am zweiten Tag über die Riffelscharte zur Wiener-Neustädter-Hütte. Am letzten Tag stiegen wir zur Zugspitze hinauf und fuhren zum Abschluss mit der Seilbahn hinunter zum Eibsee.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE6:    Rundtour im Wetterstein  
  Deutschland / Bayern      Wettersteingebirge     2013   
Kurzfristig plante ich die Tour durch und schon befanden wir uns Mitte Juni auf der Autobahn nach Garmisch-Partenkirchen. Durch die Kombination der Ziele ergaben sich viele Bergerlebnisse auf der Tour, die in der Vielzahl auf so engen Raum wohl kaum in den Alpen zu finden sind. Dazu zählt die Partnachklamm, das Schachenschloss, der Sonnenuntergang in der Traumkulisse vor der Meilerhütte, der höchste Berg von Deutschland und der Gang durch die Höllentalklamm.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE5:    Chiemgautour  
  Deutschland / Bayern      Chiemgauer Alpen     2012   
Für den Herbst war in diesem Jahr eine Tour in den Chiemgauer Alpen geplant. Ausgewählt hatte ich dafür die Chiemgautour, die vom Deutschen Alpenverein in einem Flyer angeboten wird. Die Tour führte uns von Hohenaschau über die Riesenhütte zum Spitzsteinhaus. Am nächsten Tag wanderten wir zur Burgeralm und zur Priener Hütte. Am letzten Tag bestiegen wir den Geigelstein und gingen bis zur Kampenwand, von wo uns die Bergbahn wieder ins Tal brachte.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE4:    Durch das Karwendelvorgebirge  
  Deutschland / Bayern      Karwendel     2011   
Für den Oktober 2011 hatten wir eine Hüttentour im Karwendelvorgebirge geplant. Mit der Seilbahn fuhren wir auf 2244m, bis unterhalb der westlichen Karwendelspitze. Durch einen kleinen Tunnel stiegen wir zur Dammkarhütte ab. Von dort nahmen wir den Weg über den Predigtstuhl und erreichten unser erstes Tagesziel, die Hochlandhütte. Am zweiten Tag wanderten wir zum Sojernhaus. Diese Hütte wurde bereits von Ludwig II. als Jagdhütte genutzt. Schließlich wandern wir zum Karwendelhaus und von dort zurück nach Scharnitz.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE3:    Watzmannumrundung  
  Deutschland / Bayern      Berchtesgadener Alpen     2008   
Im Juni 2008 trafen wir uns am Königssee, um den Watzmann zu umrunden. Zuerst stiegen wir zum Watzmannhaus auf. Dann ging es durch das Wimbachgriestal hoch in das steinerne Meer. Hier war das Riemannhaus unser Ziel. Der Abstieg führte uns über das Kärlinger Haus, weiter zum Königssee nach St. Bertolomä. Mit dem Schiff ging es zurück zum Ausgangspunkt.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE2:    Heilbronner Höhenweg  
  Deutschland / Bayern      Allgäuer Alpen     2006   
Im Juni 2006 entschieden wir uns kurzfristig zu einer Tour im Allgäu. Der Startpunkt war in Oberstdorf. Mitten durch die blühenden Wiesen stiegen wir zur Kemptener Hütte auf. Dort mussten wir feststellen, dass die Übergänge nicht begehbar waren und so ging es zurück in das Tal und außen herum ins Rappental, wo wir zur Rappensee Hütte aufstiegen. Über den Heilbronner Höhenweg ging es dann weiter zur Mindelheimer Hütte und zur Fiderepass Hütte.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben

Tour  DE1:    Rennsteigwanderung  
  Deutschland / Thüringen      Thüringer Wald     1989   
Es war die erste Hüttentour, auf die ich mich begeben habe. Wir wanderten im Jahr 1989 Ende September auf dem Rennsteig. Die Tour startete in der Nähe von Eisenach am Gasthaus Hohe Sonne und endete nach 110km in Neuhaus am Rennweg. Wir übernachteten auf den Rennsteighütten am Inselsberg, an der Erbertswiese, in Oberhof, in Frauenwald und in Masserberg.
Übersichtskarte

Beschriftung - nach Oben


 

Letzte Aktualisierung: 20.09.2021 - 17:46


Ich bin ein BotIch bin ein Bot
Menue Seitenende
Fuss