Springe direkt zu: Inhalt, Servicemenue, Hauptmenue

Kopf
Inhalt

Mein Hüttenatlas

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

In der Datenbank befinden sich 846 Hütteneinträge.
Suchergebnis: Es wurden 41 Hütten gefunden.

Adame Hütte   2110m
 Italien/Lombardei    Adamellogruppe   2017
Bild vergrößern
Vom Refugio Prudenzini kommend, überstiegen wir den Passo di Poia auf 2757 Meter Höhe als zweiten Pass an diesem Tag. Von dort stiegen wir zum Torrente Poia ab, der sich mäanderförmig am Talboden entlang zieht. Im Hintergrund schaut man auf die Gletscher der Adamellogruppe. Am Fluss entlang gehend erreichten wir das Rifugio Baita Adame. Die Hütte ist sehr gut ausgestattet und am Abend gab es ein gutes Menü.
Hüttenstempel

 
Adamekhütte   2196m
 Österreich/Oberösterreich    Dachstein   2009
Bild vergrößern
Die Hütte erwanderten wir auf unserer Dachsteintour. Dabei stiegen wir, von der Simonyhütte kommend, auf den Hohen Dachstein. Dort hatten wir eine tolle Aussicht auf die umliegenden Gipfel. Beim Abstieg querten wir den Gosaugletscher und stiegen zur Hütte ab. Dabei konnten wir auf die Gosaustauseen und den Gosaukamm blicken. Die Hütte ist vom Gosaustausee in 4,5 Stunden erreichbar.
Hüttenstempel

 
Admonter Haus   1723m
 Österreich/Steiermark    Haller Mauern   2014
Bild vergrößern
Mit dem Hüttentaxi fuhren wir zum Buchauer Sattel hinauf und wanderten im Anschlus über das Grabneralmhaus zum Admonter Haus. Am nächsten Tag stiegen wir nach Hall ab und fuhren von dort zu unserem Auto, welches wir am Benedikterstift in Admont abgestellt hatten.
Hüttenstempel

 
Adolf-Pichler-Hütte   1960m
 Österreich/Tirol    Stubaier Alpen   2003
Bild vergrößern
Wir fuhren vom Axamer Lizum mit der Olympiabahn zum Gipfelhaus und wanderten von dort unterhalb der Kalkkögel zur Hütte. Entlang des Weges entfalteten sich viele seltene Alpenpflanzen in dieser großartigen Kulisse. Nach 1,5 Stunden erreichten wir die Hütte, nach in einem kurzen und steilen Abstieg. Auf dem Rückweg mussten wir uns sehr beeilen, um nicht in ein nahendes Gewitter zu geraten.
Hüttenstempel

 
Aescher (Berggasthaus)   1454m
 Schweiz/Appenzell    Alpstein   2011
Bild vergrößern
Das Berggasthaus Ascher liegt oberhalb des Seealpsees. Von hier führt ein steiler Weg hinauf zu den Felsen, an die das Berggasthaus angebaut wurde. Selbst in der Innenausstattung wurde die Felswand mit einbezogen. Gleich hinter dem Gasthaus gelangt man zum Wildkirchli und der Bärenhöhle, die ein kurzes Stück durchwandert wird.
Hüttenstempel

 
Agostini Hütte   2410m
 Italien/Trento    Brentagruppe   2013
Bild vergrößern
Am Morgen des zweiten Tages wanderten wir von der Pedrotti Hütte. Dabei nahmen wir den Weg über die Forcolotta di Noghera Scharte. Hinter der Scharte mussten wir einige Meter steil absteigen. Im Anschluss führte der Weg immer weiter um den Berg herum. Dabei durchquerten wir das sogenannte Amphitheater des Val Ambiez. Zum Schluss gelangten wir auf einen Fahrweg, der uns wieder nach oben zur Hütte.
Hüttenstempel

 
Albergue de Caín   489m
 Spanien/Kastilien und Leon    Picos de Europa   2022
Bild vergrößern
Vom Refugio Vega de Ario sind wir in die Cares-Schlucht abgestiegen und auf der Routa del Cares durch die Schlucht gewandert. In dieser wurde ein Wasserkanal gebaut, an dem man entlang laufen kann. In Caín de Valdeón übernachteten wir in der Albergue, die Unterkünfte für Wanderer anbot. In den Zimmern konnten wir unsere Hüttenschlafsäcke nutzen. Am Abend gab es regionale Gerichte, die wir probierten.
Hüttenstempel

 
Albert-Appelhaus   1663m
 Österreich/Steiermark    Totes Gebirge   2015
Bild vergrößern
Von der Rinnerhütte wanderten wir zuerst zum Wildensee und der Wildenseealm. Von dort stiegen wir zum Albert-Appelhaus auf. Nach einer kurzen Pause gingen wir weiter zur Pühringerhütte.
Hüttenstempel

 
Albert-Link-Hütte   1053m
 Deutschland/Bayern    Bayerische Voralpen   2018
Bild vergrößern
Vom Bodenschneidhaus komment, waren wir zum Spitzingsee mit dem Mountaincart abgefahren. Vorbei am Spitzingsee sind wir dann zur Albert-Link-Hütte in 30 Minuten gelaufen. Auf der Hütte gab es eine Bäckerei und wir konnten die Brotsorten alle probieren. Auf der Speisenkarte gab es Suppen im Brotleib, die wir natürlich probierten.Auch der Kaiserschmarren ist zu empfehlen.
Hüttenstempel

 
Alessandro Guasti Hütte   3270m
 Italien/Trentino    Ortler Gruppe   2009
Bild vergrößern
Die Hütte liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Casati Hütte und wurde mehr als Erweiterungsbau errichtet, als das Skigebiet vor der Casati Hütte noch betrieben wurde. Wir haben in der Casatihütte übernachtet.
Hüttenstempel

 
Alimonta Hütte   2591m
 Italien/Trento    Brentagruppe   2013
Bild vergrößern
Von der Brentei Hütte stiegen wir in ca. einer Stunde zur Alimonta Hütte auf, die auf einem Felsplateau in traumhafter Kulisse liegt. Die Hütte ist privat und war gerade modernisiert worden. Sie ist sehr gut ausgestattet worden. In der Nacht schneite es allerdings und die Klettersteige waren nur schwer zu begehen. Wir wählten den Weg außen herum zur Graffer Hütte.
Hüttenstempel

 
Aliva Hütte   1606m
 Spanien/Kantabrien    Picos de Europa   2022
Bild vergrößern
Bei schlechtem Wetter mussten wir zum Refugio Áliva absteigen. Der Hüttenwirt der Cabaña Verónica hatte uns die Unterkunft empfohlen. Das Refugio ist dem Hotel Áliva. Dort konnten wir sehr gut zu Abend essen. Am nächsten Tag wanderten wir weiter in Richtung Bulnes, wo unsere Tour endete.
Hüttenstempel

 
Almrosenhütte   2004m
 Italien/Südtirol    Rosengartengruppe   2017
Bild vergrößern
Die sehr gemütliche Hütte befindet sich etwas unterhalb des Goldknopfes, am Weg zur Mahlknechthütte, in einer kleinen Senke.
Hüttenstempel

 
Almtalerhaus   760m
 Österreich/Oberösterreich    Totes Gebirge   2015
Bild vergrößern
Am letzten Tag unserer Tour im Toten Gebirge stiegen wir von der Welser Hütte zum Almtalerhaus ab. Hier gab es selbstgemachte Krapfen und Buttermilch. Von der Hütte fuhren wir mit dem Taxi zurück nach Gmunden.
Hüttenstempel

 
Alpenrose (Berggasthof)   1280m
 Österreich/Kärnten    Ankogelgruppe   2016
Bild vergrößern
Aus Richtung der Schwussnerhütte kommen, wanderten wir durch das Seebachtal zum Talausgang an der Station der Ankogelseilbahn und kehrten im Berggasthof ein. Hier warteten wir auf unser Hüttentaxi, welches uns zur Tauernschleuse nach Mallnitz brachte.
Hüttenstempel

 
Alpenrosehütte   1837m
 Österreich/Tirol    Zillertaler Alpen   1992
Bild vergrößern
Beim Aufstieg zur Berliner Hütte befindet sich die Alpenrosenhütte kurz vor dem letzten Aufstieg und lädt zu einer letzten Pause ein. Bei unserem ersten Aufstieg im Jahr 1992 wurde die Berliner Hütte von hier aus mit Hilfe von Pferden versorgt. Die Hütte ist in ca. 2,5 Stunden vom Gasthaus Breitlahner erreichbar. In den Jahren 1993/ 2003 stiegen wir erneut zur der Hütte auf.
Hüttenstempel

 
Alpinisti Monzesi Hütte   1161m
 Italien/Lombardei    Bergamasker Alpen   2021
Bild vergrößern
Mit der Seilbahn waren wir zu zum Piani d'Erna aufgefahren. Von dort wanderten wir zum Rifugio. Wir wollten von dort über den Klettersteig zum Gipfel aufsteigen. Das Wetter war aber an diesem Tag zu heiß und auch der Hüttenwirt riet uns von der Besteigung ab.
Hüttenstempel

 
Alpspitze (Berggasthof)   2033m
 Deutschland/Bayern    Wettersteingebirge   2016
Bild vergrößern
Am Osterfelderkopf starten wir unsere Tour zur Alpsitze. Von hier wanderten wir zur Ferrate und stiegen zur Alpspitze auf. Über den Normalweg kamen wir wieder zum Berggasthof und nach einer Pause stiegen wir über ie Knappenhäuser zur neuen Höllentalangerhütte ab.
Hüttenstempel

 
Alte Schlesische Baude (Pod Labskim Szczytem)   1168m
 Polen/Jeleniogórski    Riesengebirge   2020
Bild vergrößern
Am dritten Tag der Schneeschuhtour im Riesengebirge fuhren wir von Spindlermühlen mit dem Lift zum Medvedin hinauf und wanderten über die Elbfallbaude zur Elbquelle.Vorbei an den Veilchensteinenstiegen wir zur Baude ab und machten dort eine Rast, bevor wir zur Reifträgerbaude weiter wanderten.
Hüttenstempel

 
Alte Wurzhütte   1088m
 Deutschland/Bayern    Bayerische Voralpen   2018
Bild vergrößern
Die Alte Wurzhütte liegt am Spitzingsee im Ort. Wir kamen an der Hütte auf dem Weg von der Suttenbahn zur Albert Link Hütte vorbei. Vor der Hütte bogen wir nach rechts ab und gingen den Weg am Waldrand weiter. Bei der Hütte handelt es sich um einen Gasthof, in dem übernachtet werden kann.
Hüttenstempel

 
Altissimo Damiano Chiesa   2060m
 Italien/Tessin    Monte Baldo   2003/ 2004
Bild vergrößern
Die Hütte erwanderten wir zweimal. Da die Seilbahn im Jahr 2003 nicht fuhr, nahmen wir die alte Militärstraße von Arco mit dem Auto und konnten dort bei 1700m starten. In 2004 liefen wir den Höhenweg auf dem Monte Baldo und konnten uns an den vielen seltenen Pflanzen erfreuen. Gerade die Feuerlilien leuchten auf den Wiesen. Vom Monte Baldo hat man eine sehr gute Aussicht auf den Gardasee und die vielen umliegenden Gipfel.
Hüttenstempel

 
Amberger Hütte   2135m
 Österreich/Tirol    Stubaier Alpen   2007
Bild vergrößern
Im August 2007 unternahm ich eine Wanderwoche im Ötztal und erwanderte einige Hütten. Von Gries konnte ich die Amberger Hütte auf leichtem Weg erwandern. Leider war das Wetter nicht so gut und so konnte ich um die Hütte herum nicht viel erkennen. Der Rückweg führte mich weiter zur Winnebachseehütte. Dafür hätte es auch einen Höhenweg gegeben, der war an diesem Tag aber nicht begehbar.
Hüttenstempel

 
Ammererhof (Berggasthof)   1628m
 Österreich/Salzburg    Goldberggruppe   2016
Bild vergrößern
Der Alpengasthof "Ammererhof" befindet sich im Rauriser Tal direkt gegenüber von Kolm-Sairurn. Vom Berggasthof hat man einen sehr schönen Blick hinauf zum Hohen Sonnenblick.
Hüttenstempel

 
Anhalter Hütte   2040m
 Österreich/Tirol    Lechtaler Alpen   2012
Bild vergrößern
Nach einer kurzen Rast auf der Muttekopfhütte ging ich dann auf den Weg zum Scharnitzsattel hinauf. . Beim Aufstieg durchschreitet man ein kleines Tal, bevor es auf die letzten steilen Kehren zum Sattel geht. Der Abstieg ist etwas schwieriger. Der Weg führte durch eine Rinne, die mithilfe von Eisenklammern und Ketten gesichert ist. Danach durchquerte ich eine breite, mit viel Geröll gefüllte Rinne und gelangt in das Hahntennkar. Auf markiertem Steig ging es dann steil hinunter zum Hahntennjoch. Vom Hahntennjoch führte uns der Weg am gegenüber liegendem Hang entlang zum Steinjöchl. Der letzte Abschnitt zum Steinjöchl hinauf, ist noch einmal etwas steiler. Beim Abstieg vom Steinjöchl führt der Weg nun durch die Felsen zur Anhalter Hütte.
Hüttenstempel

 
Anna-Schutzhaus   1992m
 Österreich/Osttirol    Kreuzeckgruppe   2018
Bild vergrößern
Unsere letzte Hütte auf dem Kreuzeckhöhenweg. Auch hier wurden wir sehr freundlich empfangen. Die Hütte ist sehr komfortabel eingerichtet, Von der Hütte hat man einen sehr schönen Blick nach Lienz und auf die Lienzer Dolomiten. Sogar der Triglav war von dort zu erkennen. Am Abend gab es verschiedene Gerichte aus der Region.
Hüttenstempel

 
Ansbacher Hütte   2376m
 Österreich/Tirol    Lechtaler Alpen   2006
Bild vergrößern
Die Hütte liegt oberhalb von St. Anton auf dem Lechtaler Höhenweg. Wir erreichten die Ansbacher Hütte am zweiten Tag unserer Tour. Von hier ging es weiter zur Mindelheimer Hütte. Über einen weit anstrengenderen Weg kann man aber auch zur Augsburger Hütte weiter wandern.
Hüttenstempel

 
Antermoia Hütte   2476m
 Italien/Südtirol    Rosengartengruppe   2012
Bild vergrößern
Am fünften Tag unserer Dolomitenwanderung kamen wir von der Plattkofelhütte über das Valle di Duron in den Rosengarten. Dort wählten wir als Übergang die Antermoia Hütte, die am gleichnamigen See gebaut wurde.
Hüttenstempel

 
Anton-Karg-Haus   829m
 Österreich/Tirol    Kaisergebirge   2007
Bild vergrößern
Das Anton Karg Haus wählten wir als Treffpunkt zum Beginn unserer Tour am Wilden Kaiser. Wir entschieden uns zuerst die Vorderkaiserfelden Hütte zu erwandern und stiegen dann von den Kaiserquellen zum Anton Karg Haus ab. Hier konnten wir noch einmal eine Pause einlegen, bevor wir zum Stripsenjochhaus aufstiegen. Im Anton Karg Haus gibt es ein kleines Alpines Museum. Von der Terrasse hatten wir einen wunderschönen Blick auf den Wilden Kaiser, der sich vor uns erhob.
Hüttenstempel

 
Ario Hütte   1629m
 Spanien/Asturien    Picos de Europa   2022
Bild vergrößern
Das Refugio Vega de Ario befindet sich im Westmassiv von Los Picos de Europa. Wir übernachteten am ersten Tag der Hüttentour und stiegen vom Lage Enol auf. Die Hütte trägt außerdem den Namen "Marqués de Villaviciosa". Dieser Titel wurde 1892 von Maria Christina von Österreich an Pedro José Pidal verliehen. Er war ein spanischer Politiker, Bergsteiger, Schriftsteller, berühmter Jäger und Silbermedaillengewinner im Tauben schießen bei den Olympischen Spielen 1900. Geschossen wurde zu dieser Zeit noch auf lebendige Vögel.
Hüttenstempel

 
Armelenhütte   1747m
 Österreich/Tirol    Ötztaler Alpen   2016
Bild vergrößern
Am letzten Tag unserer Tour am Geigenkamm wanderten wir von der Erlanger Hütte über den Forchheimer Höhenweg zur Armelenhütte. Von dort holte uns das Hüttentaxi ab und brachte uns zurück nach Umhausen.
Hüttenstempel

 
Arthur- von-Schmid-Haus   2281m
 Österreich/Kärnten    Ankogelgruppe   2017
Bild vergrößern
Am zweiten Tag der Tour führte uns der Weg über die Mallnitzer Scharte zum Arthur-von-Schmid-Haus. Dabei stiegen wir auf großen Blocksteinfeldern auf einem Schutt-Eis-Strom hinunter zum Dösnersee. An dessen Ende steht die Hütte. Von dort ging es weiter das Dösnertal hinunter. Am Ende holte uns das Hüttentaxi ab und brachte uns zur Ankogelbahn.
Hüttenstempel

 
Arthurhaus   1503m
 Österreich/Salszburg    Berchtesgadener Alpen   2014
Bild vergrößern
Vom Matrashaus gelangten wir zur Mitterfeldalm In den Hütten gab es die musikalische Almenwanderung. Wir wanderten weiter zum Arthurhaus. Hier erholten wir uns vom Abstieg im Saunabereich und im Whirlpool. Am Abend genossen wir das gute Menü und ermittelten zum Abschluss unseren Kegelmeister.
Hüttenstempel

 
Arzkasten (Berggasthof)   1150m
 Österreich/Tirol    Mieminger Kette   2018
Bild vergrößern
Von unserem Wanderparkplatz waren wir mit dem Hüttentaxi zum Berggasthaus gefahren und stiegen hier in unsere Wandertour durch die Mieminger Kette ein. Im Berggasthof machten wir noch eine Pause und stiegen dann zum Lehnberghaus auf.
Hüttenstempel

 
Auerhahnbaude (Tetreví Boudy)   1030m
 Tschechien/Trutnov    Riesengebirge   2019
Bild vergrößern
Die Baude liegt in der Nähe der Kolinska Baude und ist von Pec gut mit den Ski zu erreichen.
Hüttenstempel

 
August-Schuster-Haus   1564m
 Deutschland/Bayern    Ammergauer Alpen   2017
Bild vergrößern
Wir wanderten von der Kolbenalmhütte über den Kofelsteig zum Pürschlinghaus, wie die Hütte in früheren Jahren hieß. Leider konnten wir hier nicht übernachten. Von der Hütte hatten wir einen sehr schönen Blick in das Graswangtal, zum Schloss Linderhof.
Hüttenstempel

 
Aurlandsdalen Fjellstove   833m
 Norwegen/Vestland    Hallingskarvet   2022
Bild vergrößern
Die Aurlandsdalen Fjellstove (Østerbø Fjellstove) liegt direkt neben der Aurlandsdalen Turisthytte. Sie bietet ebenfalls DNT-Rabatt an und kann als ausweichende Unterkunft genutzt werden.
Hüttenstempel

 
Aurlandsdalen Turisthytte   830m
 Norwegen/Vestland    Hallingskarvet   2022
Bild vergrößern
Die Aurlandsdalen Turisthytte (ehemals Østerbø Turisthytte) liegt im Herzen des Aurlandsdalen und hat Traditionen, die weit über 100 Jahre zurückreichen. Sie wurde 1894 mit Unterstützung von DNT als Shuttle-Station gegründet und ist Bestandteil der Route Finse - Geiteryggen - Aurland (Vassbygdi). Wir übernachteten am letzten Tag der Wandertour auf der Hütte und starteten am nächsten Tag auf die Königsetappe durch das Aurlandsdalen nach Vassbygdi.
Hüttenstempel

 
Auronzo Hütte   2320m
 Italien/Venezien    Sextener Dolomiten   2003 / 2014
Bild vergrößern
Am fünften Tag unserer Hüttentour übernachteten wir auf der Auronzo Hütte. Am Abend beim Essen hatten wir einen sehr schönen Blick aus den großen Panoramafenstern. Die Hütte war neu renoviert. Wir bekamen im obersten Stockwerk 3 Zimmer und konnten es uns bequem machen.
Hüttenstempel

 
Austriahütte   1638m
 Österreich/Steiermark    Dachstein   2009
Bild vergrößern
Die Austriahütte ist ca. 30 Minuten von der Hunerkogelbahn an der Dachsteinsüdwand entfernt. In der Hütte befindet sich ein Alpinmuseum, welches die Erschließung des Dachsteingebietes dokumentiert. Wir erwanderten die Hütte auf unserer Dachsteintour und besichtigten das Museum.
Hüttenstempel

 
Averau Hütte   2416m
 Italien/Venezien    Pelmogruppe   2014
Bild vergrößern
Von der Scoiattoli Hütte wanderten wir zuerst über Wiesen und dann im steileren Anstieg unter den mächtigen Wänden des Monte Averau auf dem Dolomitenweg Nr. 1 hinüber zum Rifugio Averau in der Forcella Nuvolau.
Hüttenstempel

 
Aviolo Hütte   1930m
 Italien/Lombardei    Adamellogruppe   2017
Bild vergrößern
Von Vezza d Oglio wanderten wir durch das Val Paghera zum Rifugio Sandro Occhi all Aviolo. Zuerst liefen wir bis zur Wasserfallhütte auf einer Fahrstraße, dann zweigte der Weg in felsiges Gelände ab, wo wir steil zur Hütte aufstiegen. An einigen Stellen war der Weg mit Ketten gesichert worden. In der Hütte wurden wir sehr freundlich empfangen und am Abend mit einem sehr guten Menü verwöhnt.
Hüttenstempel

 

 

Letzte Aktualisierung: 02.06.2022 - 13:21


Ich bin ein BotIch bin ein Bot
Menue Seitenende
Fuss